@camp

Gegen Ferien-Langeweile: Werde „Camper“!

Auch in dieser Saison kann der Göttinger Basketball-Nachwuchs sich im Stadtwerke Ostercamp beweisen, wenn es darum geht, sich die besten Tricks und Moves von den Profis zeigen zu lassen. Die BG Göttingen lädt zusammen mit dem BG 74 e.V. und dem ASC 46 alle Kids im Alter von sechs bis 14 Jahren zum jährlichen Stadtwerke Ostercamp ein.

Das Stadtwerke Ostercamp findet vom 10. bis 13. April 2017 (von 9:00 bis 16:00 Uhr) in der Sparkassen-Arena statt.

An wen richtet sich das Camp?

Das Basketballcamp richtet sich an alle Mädchen und Jungen, die sich für Basketball interessieren. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene – in unserem Camp sind alle herzlich willkommen. Wir garantieren eine optimale Betreuung durch unsere erfahrenen Coaches. Die Profis der BG Göttingen werden die Teilnehmer ebenfalls in diesen vier Tagen beim Training unterstützen.

Was gibt es im Camp?

  • Sportprogramm und Betreuung
  • Rahmenprogramm
  • Professionelle Coaches und die Profis der BG Göttingen
  • jeder „Camper“ erhält ein cooles Campshirt
  • warmes Mittagessen, gesunde Snacks, Obst und Getränke an allen Tagen
  • Wettbewerb und Spiele
  • Campfoto zur Erinnerung

Teilnahme und Kontakt

Die Teilnahme am Stadtwerke Ostercamp kostet 99,00 Euro, Geschwisterkinder zahlen gemeinsam nur 178,00 Euro. Bitte verwende für die Anmeldung das Formular, das es unten auf der Seite zum Herunterladen gibt. Sollten sich mehr Teilnehmer anmelden, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen.

Bei Fragen wendet euch an unseren Jugendtrainer
Jan Schroeder
Tel.: 0551-38 42 01-0
j.schroeder@bggoettingen.de

Camp-Anmeldung zum Herunterladen: Anmeldung zum Stadtwerke Ostercamp 2017

grafik_ostercamp2017_neu
herbstcamp16_1250

Strahlender Veilchen-Nachwuchs beim Stadtwerke Herbstcamp

Ein voller Erfolg ist das Stadtwerke Herbstcamp der BG Göttingen gewesen. Rund 90 Kinder begrüßten die Basketball-Trainer um die BG-Jugendcoaches Jan Sauerbrey, Andreas Scheede, Jan Schroeder und Sepehr Tarrah in den Sporthallen des Felix-Klein-Gymnasiums. An vier Tagen trainierten die Camper vormittags in ihren Altersgruppen an verschiedenen Stationen. Nachmittags maßen sich die Kinder in Wettbewerben und an den Station des „play and fun“-Teams. Zum ersten Mal bekamen die „Camper“ auch die Möglichkeit, das Basketball-Abzeichen des deutschen Basketball-Bunds (DBB) in Gold, Silber und Bronze zu absolvieren. „Das wurde unheimlich gut angenommen. Manche Kinder haben sich sogar mehrere Abzeichen geholt“, sagt Schroeder.

Einer der Höhepunkte war der Besuch des gesamten BG-Profiteams und Maskottchen ZUFFI am ersten Camp-Tag. Neben einem gemeinsamen Foto gab es auch jede Menge Autogramme. Zum Abschluss des Stadtwerke Herbstcamps wurden die Sieger in den einzelnen Wettbewerben geehrt. Als beste Spieler (Most Valuable Player – MVP) wurden Alex von Witzke und Jurek Joos ausgezeichnet. Am meisten verbessert haben sich Lucienne Johanning und Henry Brömsen (Most Improved Player – MIP). Neben den Stadtwerken waren die ZUFALL logistics group, die Göttinger Müsli Company, Bad Harzburger Mineralbrunnen GmbH und das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende Unterstützer des Stadtwerke Herbstcamps. „Es war ein erfolgreiches Camp, zu dem wir schon viele positive Rückmeldungen bekommen haben“, lautete das Fazit von BG-Jugendtrainer Jan Schroeder.

grafik_herbstcamp2016_aufweiss_web