Leunig folgt auf Hirmke als BG-Vertriebsleiter

Bei der BG Göttingen gibt es Veränderungen im Geschäftsstellenteam. Vertriebsleiterin Johanna Hirmke verlässt die Veilchen Ende Juni, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen. Ihren Posten wird in Zukunft Nils Leunig übernehmen, der bisher für das Ticketing und die Heimspielorganisation beim easyCredit Basketball-Bundesligisten aus Südniedersachsen zuständig war. „Mir ist die Entscheidung wirklich nicht leicht gefallen, weil mir die Arbeit hier sehr viel Spaß gemacht hat und mein Herz an Göttingen hängt“, sagt Hirmke. „Aber das sehr gute Angebot meines neuen Arbeitgebers konnte ich nicht ausschlagen.“

Leunig, der seit Herbst 2015 bei der BG ist und an der Göttinger Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie ein Studium als Marketingbetriebswirt (VWA) abgeschlossen hat, freut sich auf seine neue Aufgabe: „Der Bereich rund um das Sponsoring hat mich schon immer sehr gereizt. Ich bin Frank Meinertshagen und den Gesellschaftern dankbar für ihr Vertrauen.“ Die BG ist nun auf der Suche nach einem Nachfolger für das Ticketing und die Heimspielorganisation. „Wir bedauern Johannas Entscheidung sehr, weil sie mit ihrer positiven Einstellung und ihrer Einsatzbereitschaft eine Bereicherung für die Veilchen war“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Wir sind aber sehr froh, dass wir in Nils schnell einen kompetenten Nachfolger gefunden haben, den viele unserer Partner auch schon kennen.“

Bewerbungen für die frei gewordene Stelle Ticketing/Heimspielorganisation nimmt die BG unter info@bggoettingen.de entgegen.