Andric wechselt zur BG

Mihajlo Andric kommt aus Belgrad nach Göttingen. Bild: BCL

24. Juli 2018 – Die BG Göttingen biegt bei der Kaderplanung auf die Zielgerade ein. Der easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen hat sich die Dienste von Mihajlo Andric gesichert. Der 24-jährige Serbe wechselt vom serbischen Erstligisten Partizan Belgrad in die Universitätsstadt an der Leine und erhält einen Einjahresvertrag. „Mihajlo wird bei uns auf den Positionen drei und vier zum Einsatz kommen“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers. „Er kann Spieler auf beiden Positionen verteidigen und das Feld für uns weit machen.“

Für Andric ist Göttingen die erste Station im Ausland. Der Forward spielte bisher ausschließlich in seinem Heimatland und seine gesamte Profikarriere bei Partizan. Allerdings hat der Göttinger Neuzugang bereits viel Erfahrung auf europäischem Parkett gesammelt. 2013 gab Andric als 19-Jähriger sein Debüt in der Euroleague gegen das russische Spitzenteam ZSKA Moskau. In den vergangenen Spielzeiten nahm er mit Belgrad am Eurocup und der Champions League teil. Zudem ist Partizan fester Bestandteil der Adria-Liga (ABA).

In der Saison 2017/18 kam der Serbe in vier verschiedenen Wettbewerben (Adria-Liga, serbische Liga und Pokal, Eurocup) auf insgesamt 45 Einsätze. Dabei stand er im Schnitt 21 Minuten auf dem Parkett, in denen er durchschnittlich 7,0 Punkte erzielte (38 Prozent Dreier-Trefferquote), 1,8 Rebounds holte und 0,9 Assists gab.

Andric ist der zehnte Spieler im Veilchen-Kader für die easyCredit BBL-Saison 2018/19, zu dem auch schon Pendarvis Williams, Darius Carter, Dennis Kramer, Mathis Mönninghoff, Dominic Lockhart, Jacob Albrecht, Lenny Larysz, Stephan Haukohl und Joanic Grüttner Bacoul gehören.

Steckbrief
Name: Mihajlo Andric
Geburtstag: 04.01.1994
Nationalität: SRB
Größe: 201 cm
Gewicht: 98 kg
Position: Forward
Letzte Vereine (von neu nach alt):
Partizan Belgrad (Serbien)