Australischer Nationalspieler Creek wechselt nach Göttingen

Mitch Creek wechselt aus Adelaide nach Göttingen. Bild: FIBA

2. April 2018 – Die BG Göttingen hat sich die Dienste des australischen Nationalspielers Mitch Creek gesichert. Der 25-jährige Forward wechselt vom australischen Erstligisten Adelaide 36ers zum easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen und erhält einen Vertrag bis Saisonende. „Ich bin sehr stolz, dass uns die Verpflichtung von Mitch gelungen ist und die BG seine erste Station in Europa sein wird“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers. „Mitch spielt auf einem hohen Niveau, und ich verfolge seine Karriere schon seit einer Weile. Er kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden und gibt uns für den letzten Monat der Saison mehr Vielseitigkeit.“ Der Veilchen-Neuzugang wird am Mittwoch in Göttingen erwartet.

Creek reist direkt aus Australien an, wo die Saison in der National Basketball League (NBL) gerade zu Ende gegangen ist. Der 1,96 Meter große Basketballer stand mit seinen 36ers im Playoff-Finale, in dem Adelaide im fünften und entscheidenden Duell mit Melbourne United knapp den Kürzeren zog und die Spielzeit als Vizemeister beendete. Creek kam in dieser Saison in 31 Spielen auf durchschnittlich 28 Minuten Einsatzzeit pro Partie, in denen er 14,8 Punkte erzielte, 6,0 Rebounds holte und 2,5 Assists gab.

Die BG ist die erste Auslandsstation des Forwards, der seine gesamte Profi-Karriere (seit 2010) bei den 36ers verbrachte. Der Basketball-Profi kann durch seine Nationalmannschaftseinsätze aber internationale Erfahrung vorweisen. 2010 gewann Creek mit der australischen U19-Nationalmannschaft das Albert-Schweitzer-Turnier in Mannheim, wo er auch als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet wurde. 2017 hatte der 25-Jährige großen Anteil am Gewinn des FIBA Asia Cups, bei dem er im Schnitt auf 14,7 Punkte, 5,2 Rebounds und 2,3 Assists kam.

Steckbrief
Name: Mitch Creek
Geburtstag: 27.04.1992
Nationalität: AUS
Größe: 196 cm
Gewicht: 98 kg
Position: Forward
Letzte Vereine (von neu nach alt):
Adelaide 36ers (Australien)