BBL Pokal: Rödl lost Veilchen Heimspiel gegen Bamberg zu

Die Veilchen um Dennis Kramer können sich erneut auf ein Heimspiel im BBL Pokal freuen. Bild: Swen Pförtner

12. Oktober 2018 – Die BG Göttingen hat im BBL Pokal erneut ein Heimspiel zugelost bekommen. Am Freitagabend zog Bundestrainer Henrik Rödl die Mannschaft von BG-Headcoach Johan Roijakkers gleich als erste aus dem Lostopf. Gegner im Viertelfinale ist Brose Bamberg, das sich im Achtelfinale gegen s.Oliver Würzburg durchsetzte. Die zweite Runde des reformierten Pokal-Wettbewerbs wird am 22./23. Dezember ausgetragen. Die Veilchen werden somit innerhalb weniger Tage gleich zweimal auf die Franken treffen, die am 26. Dezember zum Liga-Spiel in Göttingen zu Gast sind. Informationen zum genauen BBL Pokal-Spieltermin, Kartenvorverkauf und Dauerkarten-Optionen wird es zu einem späteren Zeitpunkt geben.

BBL Pokal, Viertelfinale
BG Göttingen – Brose Bamberg
Science City Jena – Telekom Baskets Bonn
FRAPORT SKYLINERS – Basketball Löwen Braunschweig
FC Bayern München – ALBA BERLIN