BG verpflichtet Backcourt-Allrounder

Pendarvis Williams wird in der kommenden Spielzeit für die Veilchen auflaufen. Bild: Jim O’Connor.

2. Juli 2018 – Das nächste Puzzleteil für den Kader der BG Göttingen ist gefunden. Der easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen hat Pendarvis Williams verpflichtet. Der in Philadelphia geborene US-Amerikaner, der unter den Basketballern eigentlich nur „Penny“ genannt wird, wechselt vom italienischen Club Moncada Solar Agrigento in die Leinestadt und erhält einen Einjahresvertrag. „Penny ist ein sehr vielseitiger Spieler und kann alle Backcourt Postionen spielen. Seine Qualitäten sind genau das, was wir in unserem System brauchen“, freut sich Veilchen-Headcoach Johan Roijakkers über den Neuzugang.

Seine ersten Karriereschritte machte Williams 2009 an der Hun School in Princeton, um danach für Norfolk in der NCAA zu agieren. Zuletzt gehörte er beim italienischen Club Agrigento, für den auch Scott Eatherton schon spielte, zur Starting Five. In der vergangenen Saison erzielte der 26-Jährige in 33 Spielen durchschnittlich 12,8 Punkte, 5,9 Rebounds, 3,8 Assists und 1,4 Steals.

Williams ist der neunte Spieler im Veilchen-Kader für die easyCredit BBL-Saison 2018/19, zu dem auch schon Darius Carter, Dennis Kramer, Mathis Mönninghoff, Dominic Lockhart, Jacob Albrecht, Lenny Larysz, Stephan Haukohl und Joanic Grüttner Bacoul gehören.

 

Steckbrief

Name: Pendarvis Williams
Geburtstag: 13.11.1991
Nationalität: USA
Größe: 198 cm
Gewicht: 88 kg
Position: Guard
Letzte Vereine (von neu nach alt):
Moncada Solar Agrigento (Italien)
Maine Red Claws (USA)
Virtus Obiettivo Lavoro Bologna (Italien)
Moncada Solar Agrigento (Italien)
Norfolk State (USA)