Juniors empfangen Münster – Youngsters gastieren an der Nordsee

10. Dezember 2021 – Für die Jugendleistungsteams der BG Göttingen stehen am kommenden Wochenende die letzten beiden Spiele vor der Winterpause an. In der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) empfangen die Sartorius Juniors am Sonntag, 12. Dezember, ab 15 Uhr im heimischen Sartorius Basketball Lab den UBC Münster (Eintritt frei mit 2G+-Regel, live auf sporttotal.tv). Die Sartorius Youngsters von Headcoach Marjo Heinemann gastieren in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) ebenfalls am Sonntag, 12. Dezember, ab 12 Uhr bei den Eisbären Bremerhaven.

Beim Duell zwischen den Juniors und Münster kommt es zum Aufeinandertreffen zweier direkter Tabellennachbarn. Die Münsteraner stehen mit vier Siegen und zwei Niederlagen aktuell auf Platz zwei der B-Hauptrundengruppe Nord, einen Platz vor dem Göttinger NBBL-Team. Juniors-Headcoach Venelin Berov sieht die Rollen dennoch klar verteilt: „Münster kommt als Favorit nach Göttingen. Sie sind ein eingespieltes Team, das zum Teil schon seit der JBBL zusammenspielt. Vor allem Point Guard Lorenz Neuhaus und Small Forward Phil Schmidt sind ein sehr gut eingespieltes Duo. Wenn wir mit Energie und Kampfgeist spielen, unsere Offensive den Ball teilt und füreinander spielt, haben wir eine Minimalchance. Das Ziel ist guten Basketball zu spielen, der Traum ist zu gewinnen.“

Nach der erfolgreichen Verteidigung der Tabellenführung in der vergangenen Woche reisen die Youngsters nun an die Nordsee. Im Auswärtsspiel bei den Bremerhavenern trifft das Team von JBBL-Headcoach Marjo Heinemann auf das Tabellenschlusslicht der Regelationsgruppe 1. Dennoch mahnt Heinemann zur Vorsicht: „Die Partie am Sonntag in Bremerhaven wird ebenso konzentriert angegangen wie die letzten drei Heimspiele. Auch wenn wir beim sieglosen Tabellenletzten antreten, haben wir auswärts bislang noch keine überzeugenden 40 Minuten abgeliefert. Dies ist die Chance für uns das zu ändern.“