Saisonauftakt: Veilchen empfangen neuformierte Bonner

Dominic Lockhart und die Veilchen starten am Sonntag in die easyCredit Basketball Bundesliga-Saison 2018/19. Bild: Swen Pförtner

27. September 2018 – Eine überraschend erfolgreiche Saisonvorbereitung liegt hinter der BG Göttingen – nur eines von insgesamt zehn öffentlichen und nicht-öffentlichen Testspielen verlor die Mannschaft von BG-Headcoach Johan Roijakkers. Am vergangenen Wochenende glückte den Veilchen auch die Generalprobe gegen die beiden belgischen Erstligisten Crelan Okapi Aalstar und Basic-Fit Brüssel (87:74 und 111:79). Ebenso kamen die Südniedersachen weitgehend verletzungsfrei durch die so genannte Preseason. Beste Voraussetzungen also für den Saisonauftakt in der easyCredit Basketball Bundesliga am Sonntag, 30. September, (18 Uhr, Sparkassen-Arena, live auf Telekom Sport) gegen die Telekom Baskets Bonn.

„Bonn ist ein starkes Team, das viele Leistungsträger behalten hat“, sagt Roijakkers. Um den Kern von vier gehaltenen Spielern hat Baskets-Headcoach Predrag Krunic sein neues Team aufgebaut. Die Leistungsträger Josh Mayo, Yorman Polas Bartolo und T.J. DiLeo sind geblieben, ebenso wie Rotationsspieler Martin Breunig. „Mayo, Polas Bartolo und DiLeo sind erfahrene Spieler, die alle eine Partie entscheiden können“, so Roijakkers.

Kapitän und Aufbauspieler Mayo gehörte in der vergangenen Spielzeit zu den effektivsten Bonnern (14,0 Punkte/3,1 Assists/43 Prozent Dreier-Trefferquote pro Spiel). DiLeo überzeugte mit 3,4 Assists pro Spiel und war damit bester Bonner Passgeber. Baskets-Forward Polas Bartolo (8,6 Punkte) ist für Krunic vor allem in der Defensive wichtig. „Wir wollen vornehmlich in der Verteidigung Akzente setzen“, sagte Krunic dem BIG-Magazin zu Beginn der Vorbereitung. Dies gelang den Baskets auch schon in der vergangenen Saison gegen die BG, als sie den Göttingern nur 65 beziehungsweise 70 Punkte gestatteten.

Neue Bonner Gesichter sind US-Guard Ra’Shad James, US-Center Charles Jackson, Ex-NBA-Spieler James Webb III, der montenegrinische Forward Bojan Subotic und US-Guard Shane Gibson, der erst Mitte September zum Team stieß. Das Quintett soll die Abgänge von Tomislav Zubcic, Julian Gamble, Malcom Hill, Nemanja Djurisic und Jordan Parks kompensieren. Im letzten Testspiel der Krunic-Truppe bei Liga-Konkurrent FRAPORT SKYLINERS (73:76) gehörte Gibson mit zwölf Punkten (vier Dreier) zu den besten Akteuren seines Teams; Jackson sammelte zwölf Rebounds ein (acht Punkte). „Bonn ist in dieser Saison stärker von außen, als unter dem Korb“, sagt Roijakkers.

Tickets für das Duell mit den Rheinländern gibt es noch in der BG-Geschäftsstelle (Schützenplatz 2, Göttingen), bei den bekannten Kartenvorverkaufsstellen, an der Ticket-Hotline unter 0180-6050400, hier im Online-Ticketshop sowie am Sonntag ab 16:30 Uhr an der Arena-Tageskasse.