Veilchen und Vital gehen getrennte Wege

Christian Vital wird die Veilchen wieder verlassen. Bild: Sabine Klar

20. September 2020 – Die BG Göttingen hat sich mit Christian Vital auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der 23-jährige US-Guard wird den easyCredit Basketball-Bundesligisten aus Südniedersachsen mit sofortiger Wirkung verlassen. „Für Christian war es nach seinem Uni-Abschluss hier in Deutschland eine ganz neue Situation. Es ist ihm sehr schwer gefallen, sich an die Gegebenheiten bei einem Profi-Klub zu gewöhnen. Zudem hat ihn starkes Heimweh geplagt. Aus diesem Grund sind wir seiner Bitte, den Vertrag aufzulösen, nachgekommen“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“

Vital war Mitte August als vorerst letzter ausländischer Neuzugang für den BG-Kader verpflichtet worden und absolvierte zwei Vorbereitungsspiele für die Veilchen. BG-Headcoach Roel Moors ist bereits auf der Suche nach einem Ersatz für den Aufbauspieler.