Veilchen verlängern Vertrag mit Kamp nicht

Harper Kamp sprang für den verletzten Darius Carter ein. Bild: Sabine Klar

14. März 2018 – Die BG Göttingen hat den ausgelaufenen Vertrag mit Harper Kamp nicht verlängert. Nach intensiven Verhandlungen konnten sich der easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachen und der US-Center nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen. „Wir wünschen Harper alles Gute für seine berufliche und private Zukunft“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen, der bedauert, dass es zu keiner Einigung kam. Kamp war im November als Ersatz für den verletzten Darius Carter, der inzwischen wieder fit ist, verpflichtet worden und kam in zehn Spielen (23 Minuten Einsatzzeit) auf 12,3 Punkte und 3,7 Rebounds pro Partie.