Veilchen verpflichten Albrecht

Jacob Albrecht spielte drei Jahre in der ProB für die Baskets Akademie Weser-Ems. Bild: EWE Baskets

29. Mai 2018 – Die Kaderplanungen der BG Göttingen gehen gut voran: Der easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen hat Jacob Albrecht verpflichtet. Der 23-jährige Forward wechselt vom ProB-Ligisten ETB Wohnbau Baskets Essen in die Universitätsstadt an der Leine und erhält einen Einjahresvertrag. „Jacob ist ein harter Arbeiter, der bei uns besser werden will“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers. „Für uns ist es großartig, einen Spieler mit guter Persönlichkeit im Team zu haben, der sich jeden Tag verbessern und unsere ausländischen Spieler herausfordern möchte.“

Albrecht startete seine Basketball-Karriere in seiner Heimatstadt Oldenburg und durchlief das Nachwuchsprogramm des BG-Konkurrenten EWE Baskets Oldenburg. Von 2014 bis 2017 ging der 2,03 Meter große Basketballer in der ProB für die Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB auf Korbjagd. Im Sommer 2017 verließ er seine Heimat und wechselte nach Essen. Dort stand Albrecht in der vergangenen Saison im Schnitt 14 Minuten auf dem Parkett (2,9 Punkte, 1,5 Rebounds, 0,4 Assists).

Albrecht ist der vierte Spieler im Veilchen-Kader für die easyCredit BBL-Saison 2018/19, zu dem auch schon Joanic Grüttner Bacoul, Stephan Haukohl und Lenny Larysz gehören.

Steckbrief
Name: Jacob Albrecht
Geburtstag: 05.05.1995
Nationalität: GER
Größe: 203 cm
Gewicht: 103 kg
Position: Forward
Letzte Vereine (von neu nach alt):
ETB Wohnbau Baskets Essen (Deutschland)
Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB (Deutschland)
TSG Westerstede (Deutschland)