VGH Junior Challenge voller Erfolg

Das Hainberg-Gymnasium sicherte sich den ersten Platz bei den 5./6. Klassen. Bild: Matthias Klar

Die VGH Junior Challenge ist auch in dieser Saison wieder ein voller Erfolg gewesen. An dem von der BG Göttingen mit Unterstützung der VGH Versicherungen organisierten Schulturnier nahmen 13 Mannschaften mit rund 140 Schülern teil. Bei den Vorrundenspielen, die Ende Februar ausgetragen wurden, schafften es das Hainberg-Gymnasium und die IGS Geismar (5./6. Klassen) sowie das Otto-Hahn-Gymnasium und ebenfalls die IGS Geismar (7./8. Klassen) ins Finale. In den Endspielen am vergangenen Freitag setzten sich das Hainberg-Gymnasium und die IGS Geismar in ihren Altersklassen durch.

Die IGS Geimsar gewann die VGH Junior Challenge bei den 7./8. Klassen. Bild: Matthias Klar

Auf die vier Finalteilnehmer wartete dann eine besondere Ehrung. Die Schulteams bekamen in der Halbzeitpause des Beko Basketball Bundesliga-Spiels der BG Göttingen gegen den Mitteldeutschen BC vor 3.447 Zuschauern ihre Pokale von BG-Jugendkoordinator Dirk Altenbeck und Vertretern der VGH überreicht. „Die Jugendarbeit liegt uns sehr am Herzen“, sagte Altenbeck. „Darum freuen wir uns, dass wir die VGH Junior Challenge auch in diese Saison veranstalten konnten.“ Ziel der BG-Aktionen in Schulen ist es, Kinder und Jugendliche dazu zu bewegen, mehr Sport zu treiben, und gleichzeitig Basketball-Talente zu finden.