BG leiht Ersek für Final-Turnier aus

Erol Ersek wird zum Turnierkader der Veilchen gehören. Bild: FCBB

27. Mai 2020 – Die BG Göttingen hat ihren Kader für das easyCredit BBL Final-Turnier 2020 noch einmal erweitert. Der easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen leiht den Guard Erol Ersek vom FC Bayern München für das Turnier in München aus. Da der 21-jährige Österreicher ein U23-Spieler mit Doppellizenz ist, zählt er nicht in das Nachverpflichtungskontingent (maximal zwei Spieler pro Team). „Wir wollen für das Turnier bestmöglich vorbereitet und auch in der Lage sein, auf mögliche Verletzungen zu reagieren“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers. „Wir bedanken uns bei Bayern München für die Kooperation.“ Ersek trainiert bereits seit der vergangenen Woche mit den Göttingern.

Der Österreicher startete seine Basketball-Karriere in seinem Heimatland bei den DC Vienna Timberwolves. 2016 wechselte er im Alter von 17 Jahren in das Jugend-Programm des FC Bayern München und wird seitdem in der ProB-Mannschaft der Süddeutschen eingesetzt. In der aktuellen Saison kam Ersek in 20 Spielen auf durchschnittlich 29 Minuten Einsatzzeit pro Partie, in denen er 8,8 Punkte erzielte, 2,7 Rebounds holte und 3,4 Assists gab.

Steckbrief
Name: Erol Ersek
Geburtstag: 20.04.1999
Nationalität: AUT
Größe: 193 cm
Gewicht: 88 kg
Position: Guard
Vergangene Vereine (von neu nach alt):
FC Bayern München II (BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB, Deutschland)
DC Vienna Timberwolves (Jugend, Österreich)