28. Juni 2023 - Die BG Göttingen bekommt die Chance, sich für die Basketball Champions League (BCL) zu qualifizieren. Dies gab der Organisator am späten Dienstagabend bekannt. Die Südniedersachsen sind eines von 24 Teams, die um drei freie Plätze des insgesamt 32 Mannschaften umfassenden Hauptfelds spielen. „Das ist eine riesige Ehre für uns und ein weiterer großer Entwicklungsschritt“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Natürlich ist es eine große Herausforderung, auf die wir uns aber sehr freuen.“ Die BCL-Qualifikationsrunde wird vom 25. September bis 1. Oktober ausgetragen – der Austragungsort wird noch bekannt gegeben. Die Auslosung der Gruppen findet am Mittwoch, 5. Juli, im Patrick Baumann House of Basketball im schweizerischen Mies statt und wird live im Internet auf championsleague.basketball übertragen. Sollte sich das Team von BG-Headcoach Olivier Foucart nicht für die BCL qualifizieren, wird es sicher im FIBA Europe Cup starten.

Die Veilchen sind das einzige deutsche Team, das einen BCL-Qualifikationsplatz erhalten hat. Bereits für das Hauptfeld qualifiziert sind drei deutsche Mannschaften: Titelverteidiger Telekom Baskets Bonn, die MHP RIESEN Ludwigsburg und die EWE Baskets Oldenburg.

Top-Partner
Copyright © 2024 BG Göttingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram