Für Veilchen-Fans: BG-Trikots werden versteigert

Die Trikots aus der abgelaufenen Saison können Veilchen-Fans dieses Mal online ersteigern. Bild: Matthias Klar

1. Juli 2020 – Der Mut der easyCredit Basketball Bundesliga und der zehn Teams, die am Final-Turnier 2020 teilgenommen haben, ist belohnt worden. Für die BG Göttingen hat die Saison 2019/20 einen – unter den gegebenen Umständen – würdigen Höhepunkt gefunden; in der Abschlusstabelle belegen die Veilchen Platz sieben. Viel mehr als das sportliche Abschneiden zählen für die Südniedersachsen aber die vielen positiven Rückmeldungen von Fans und Beteiligten aus der ganzen Liga. „Es war zum einen unglaublich wichtig, dass wir in der Öffentlichkeit wieder wahrgenommen wurden“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Zum anderen erleichtert die Art und Weise, wie sich unser Team in München präsentiert hat, die zukünftige Arbeit sehr.“

Umso bedauernswerter ist es, dass sich die Mannschaft aufgrund der Pandemie-Einschränkungen nicht wie normalerweise mit einer Abschlussfeier von den Veilchen-Anhängern verabschieden kann. Auch die traditionelle Versteigerung der Trikots kann nicht wie gewohnt organisiert werden. BG-Fans haben aber trotzdem die Möglichkeit, sich die Original-Trikots ihrer Lieblingsspieler zu sichern. Das lila Heimtrikot und die Hose jedes Spielers mit Unterschrift werden online versteigert. Vom scheidenden Headcoach Johan Roijakkers wird die BG-Kappe, ebenfalls mit Unterschrift versteigert. Die Versteigerung startet ab sofort hier über den Online-Fanshop der BG Göttingen und läuft bis Anfang August. Alle Artikel werden nacheinander versteigert; Fans haben jeweils 48 Stunden Zeit mitzubieten. Um mitbieten zu können, müssen Anhänger sich im Online-Fanshop anmelden. Die Erlöse fließen in den Erstliga-Etat der Veilchen für die kommende Saison.