Haukohl bleibt ein Veilchen

Stephan Haukohl stand in der vergangenen Saison im Schnitt rund 17 Minuten auf dem Parkett. Bild: Christian Reinhard

8. Mai 2018 – Die erste Personalentscheidung für die kommende easyCredit Basketball Bundesliga-Saison ist bei der BG Göttingen gefallen: Die Südniedersachsen haben den Vertrag mit Stephan Haukohl um eine Spielzeit bis Sommer 2019 verlängert. „Die Weiterverpflichtung von Stephan ist unser erster kleiner Schritt zu mehr Kontinuität in der kommenden Saison“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers. „Ich freue mich sehr, dass er bei uns bleibt. Stephan hat uns in der vergangenen Saison Konstanz von der Bank gebracht.“

Der 24-jährige Forward gehört seit vergangenem Sommer zum BG-Kader und kam in dieser Saison in 33 Einsätzen auf durchschnittlich rund 17 Minuten Spielzeit. Pro Spiel erzielte Haukohl im Schnitt 5,2 Punkte und holte 3,9 Rebounds. Seine beste Partie im Veilchen-Trikot absolvierte der 2,05 Meter große Basketballer im wichtigen Heimspiel gegen die WALTER Tigers Tübingen, in dem er auf 14 Punkte kam und sieben Rebounds holte. „Die BG ist eine hervorragende Organisation – ich fühle mich hier sehr wohl“, sagt Haukohl. „Ich denke, dass ich mich über die Saison weiterentwickelt habe und möchte daran anknüpfen.“

Haukohl ist der dritte Spieler im Veilchen-Kader für die easyCredit BBL-Saison 2018/19, zu dem auch schon Joanic Grüttner Bacoul und Leon Williams gehören.

Steckbrief
Name: Stephan Haukohl
Geburtstag: 27.06.1993
Nationalität: GER
Größe: 205 cm
Gewicht: 96 kg
Position: Forward
Letzte Vereine (von neu nach alt):
Science City Jena (Deutschland)
Mitteldeutscher BC (Deutschland)
rent4office Nürnberg (Deutschland)
erdgas Ehingen/Urspringschule (Deutschland)
Science City Jena (Deutschland)