Bild: Christoph Stützer

11. März 2024 – Die Sartorius Juniors haben in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) in einem starken zweiten Playoff-Spiel einen 93:78 (48:38)-Sieg gegen die Baskets Juniors Oldenburg geholt. Die Mannschaft von Juniors-Headcoach Venelin Berov verhinderte so das Saisonende und sicherte sich das entscheidende dritte Spiel in der „Best of three“-Serie in Oldenburg am kommenden Sonntag. Der Sieger dieser Partie zieht ins Playoff-Viertelfinale ein. Die Sartorius Youngsters empfingen im letzten Relegationsspiel in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) die Dresden Titans. Trotz einer guten Leistung mussten sich die Göttinger den starken Dresdener 60:93 (40:57) geschlagen geben. Für das Team von Youngsters-Headcoach Marjo Heinemann geht es am kommenden Wochenende in den Play-downs weiter mit dem Derby gegen die SG Junior Löwen Braunschweig.

Vor vollen Rängen im Sartorius Basketball Lab zeigten die Juniors im NBBL-Playoff Spiel gegen Oldenburg von Beginn an, dass sie sich trotz des 0:1-Rückstands in der Serie noch nicht geschlagen geben. „Wir haben uns diesmal nicht von der körperlichen Verteidigung beeindrucken lassen, sondern von Anfang an mit der Unterstützung der Halle unser Spiel gespielt“, sagte Berov. Der Veilchen-Nachwuchs spielte bereits im ersten Viertel seine Vorteile aus und erarbeitete sich dadurch einen Zehn-Punkte-Vorsprung (28:18). In den zweiten zehn Minuten gelang es den Oldenburgern zwar immer wieder bis auf vier Punkte heranzukommen, die Göttinger ließen sich jedoch davon nicht beirren und gingen mit einer 48:38-Führung in die Halbzeit. Nach der Pause spielten beide Teams auf Augenhöhe. Der BG-Nachwuchs ließ im letzten Abschnitt nicht nach und sicherten sich den am Ende ungefährdeten Sieg. „Wir haben verdient gewonnen und damit die Serie ausgeglichen. Alle Jungs hatten das gleiche Ziel und haben das als Team umgesetzt“, so Berov. Am kommenden Sonntag, 17. März, geht es in Oldenburg ab 16 Uhr im entscheidenden dritten Spiel um den Einzug ins Playoff-Viertelfinale.

In ihrem letzten JBBL-Relegationsspiel erwischten die Youngsters und die Titans einen guten Start und spielten auf Augenhöhe. Die Dresdener erarbeiteten sich in der Offensive jedoch Vorteile und gingen mit einer 30:24-Führung in die erste Viertelpause. In den zweiten zehn Minuten hatte der Göttinger Nachwuchs vor allem in der Defensive Probleme, wodurch die Sachsen sich viele leichte Korbleger erspielten und ihren Vorsprung ausbauten (40:57). In der zweiten Hälfte schafften es die Youngsters sich defensiv zu steigern und die starken Dresdener zu schweren Würfen zu zwingen. In der Offensive fiel den Hausherren jedoch das Punkten schwer, sodass die Titans weiter davonzogen und sich am Ende einen ungefährdeten Sieg sicherten. „Dresden war uns heute in einigen Belangen überlegen. Somit geht der Sieg verdient an unsere Gäste. Trotzdem haben wir mit acht Siegen und nur drei Niederlagen eine sehr gute Relegation gespielt“, sagte Heinemann.

NBBL
Sartorius Juniors – Baskets Juniors Oldenburg 93:78 (48:38)
Die Viertel im Überblick: 28:18, 20:20, 20:20, 25:20
Sartorius Juniors: Nguyen (14 Punkte/2 Dreier), E. Bode (4/1), Edin Redzepovic (8, 7 Assists), Larsen (6/1), Roth (6), Brand (21/5), Jünemann (18/1, 5 Rebounds), Krstonic (16), Hümmels.
Baskets Juniors Oldenburg: Klaric, Nold, Jokic (34 Punkte/4 Dreier), Nocke (19, 4 Assists), Nanninga, Slingerland (9/1), Spree (1), Nzume, Stuhlmeyer (1), Evin (8, 7 Rebounds, 4 Assists), Helwig (6).

JBBL
Sartorius Youngsters – Dresden Titans 60:93 (40:57)
Die Viertel im Überblick: 24:30, 16:27, 8:22, 12:14
Sartorius Youngsters: Rau (4 Punkte), Schallmann (2, 2 Assists), Fischbach (6), Stevanov (9/2 Dreier, 2 Assists), Simon (2), Mulic (7), Fey (6), Rümenapp (2 Assists), Hutapea (11/1, 5 Rebounds), Braaß (7), Kubsch (2), Fichtler (4, 2 Assists).
Dresden Titans: Hübsch (12 Punkte, 6 Assists), Hoff (22/5 Dreier), Gusenburger (5), Kolschmann (3/1, 7 Rebounds), Tech (15, 7 Rebounds), Reiniger (6), Benitez Arocha (22/3), Hecker (8).

Top-Partner
Copyright © 2024 BG Göttingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram