Bild: Christoph Stützer

7. März 2024 – Für die beiden Jugendleistungsmannschaften der BG Göttingen stehen an diesem Wochenende zwei Heimspiele an. Die Sartorius Juniors haben am Samstag, 9. März, in den Playoffs der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) die Baskets Juniors Oldenburg zu Gast (16:30 Uhr, Sartorius Basketball Lab, live bei Sporttotal). Im zweiten Spiel des „Best of three“-Serie müssen die Göttinger gewinnen, um ein entscheidendes drittes Spiel in Oldenburg zu erkämpfen und das Saisonende zu vermeiden. Die Sartorius Youngsters treffen am Sonntag, 10. März, in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) zum letzten Relegationsspiel auf die Dresden Titans. Tip-off ist um 13:30 Uhr in der Sparkassen-Arena, da das Sartorius Basketball Lab aufgrund einer Veranstaltung belegt ist.

Die Juniors treffen eine Woche nach dem Start in die NBBL-Playoffs erneut auf die Oldenburger. In der ersten Partie in Oldenburg hatten die Göttinger bis zur Halbzeit (35:35) mit dem hohen Spielniveau der Oldenburger mitgehalten. In der zweiten Hälfte musste der Veilchen-Nachwuchs den Favoriten jedoch wegziehen lassen und eine 65:83-Niederlage hinnehmen. „Wir müssen besser rebounden und auf den Ball aufpassen. Im Hinspiel hatten wir 28 Ballverluste. Damit können wir kein Spiel gewinnen“, sagt Juniors-Trainer Venelin Berov. „Wir sind ein gutes Team mit guten Spielern, müssen aber Sicherheit in die Offensive bringen, um so besser verteidigen zu können. Wir freuen uns in einer hoffentlich vollen Halle zu zeigen, was für einen starken Basketball wir spielen können.“

Die Youngsters haben in der JBBL zum letzten Spiel der Relegationsrunde die Dresden Titans zu Gast. Die Sachsen stehen aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz und gehören zu den stärksten Mannschaften in der Gruppe. Im Hinspiel hatten die Titans den deutlich besseren Start erwischt. In den letzten drei Vierteln spielten beide Teams auf Augenhöhe, sodass Dresden den Vorsprung halten und sich einen 85:71-Sieg sicherte.  „Im Hinspiel haben wir uns vor allem im ersten Viertel unter Wert verkauft. Das gilt es am Sonntag besser zu machen. Wenn wir das umsetzen, was wir im letzten Spiel gegen Zehlendorf noch nicht gut genug umgesetzt haben, dann ist auf jeden Fall ein Sieg drin“, sagt Youngsters-Trainer Marjo Heinemann.

Top-Partner
Copyright © 2024 BG Göttingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram