Bild: Markus Claus

1. März 2024 – Für die beiden Jugendleistungsmannschaften der BG Göttingen stehen am kommenden Sonntag, 3. März, zwei Auswärtsfahrten an. Die Sartorius Juniors starten in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) in die Playoffs und reisen nach Oldenburg. Gegen die Baskets Juniors Oldenburg spielen sie ab 16 Uhr im „Best of three“-Modus (das Team, das zuerst zwei Spiele gewinnt, kommt weiter) um den Einzug ins Viertelfinale (live bei Sporttotal). Die Sartorius Youngsters sind in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL /U16) zum letzten Auswärtsspiel der Relegationsrunde ab 12:30 Uhr in Berlin bei der BG Zehlendorf zu Gast.

Durch eine konstant starke Teamleistung in der Haupt- und Aufstiegsrunde stehen die Juniors nun vor dem nächsten Schritt: Das Team von Trainer Venelin Berov startet zum ersten Mal in der Klubgeschichte in die Meisterschaftsrunde. „Wir haben uns mit sehr viel Energie und Leidenschaft verdient diesen großartigen Erfolg erarbeitet“, sagt Berov. Die Oldenburger sind allerdings ein starker Gegner, der schon die ganze Saison über intensiven Basketball spielt und die Hauptrunde der A-Division auf dem zweiten Tabellenplatz abgeschlossen hat. Berov weiß um die Stärken der Jungs aus dem Norden: „Oldenburg ist extrem physisch. Sie sind sowohl defensiv als auf offensiv stets aggressiv am Ball. Es wird mental anstrengend. Unser Ziel ist es, in zwei Wochen auf die Partie zurückzublicken und das Gefühl zu haben sowohl auf als auch neben dem Feld alles versucht zu haben.“

Die Youngsters treten beim Tabellenführer der Relegationsgruppe 2 im Berliner Stadtteil Zehlendorf an. Für das Team von Trainer Marjo Heinemann ist es das letzte Auswärtsspiel vor dem Start der JBBL-Playdowns. Im Hinspiel hielt der Veilchen-Nachwuchs über drei Viertel mit, musste sich jedoch am Ende gegen die zu starken Berliner 71:83 geschlagen geben. Doch die Entwicklung seiner Mannschaft in den vergangenen Wochen lässt Heinemann zuversichtlich in die Partie gehen. „Wir haben die Fähigkeiten, um die Zehlendorfer zu schlagen. Es müssen aber noch ein paar Dinge umgesetzt werden, die aktuell unrund laufen“, sagt Heinemann.

Top-Partner
Copyright © 2024 BG Göttingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram