Bild: Markus Claus

2. Dezember 2022 - Für den Nachwuchs der BG Göttingen stehen an diesem Wochenende zwei Auswärtsspiele auf dem Programm. Die Sartorius Juniors reisen in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) am Sonntag, 4. Dezember, zur Niners Chemnitz Academy (15 Uhr, live bei Sporttotal). Für die Sartorius Youngsters steht nach der ausgefallenen Partie gegen Braunschweig nun der Start in die Relegation in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) an. Die Mannschaft von Youngsters-Headcoach Marjo Heinemann ist am Sonntag, 4. Dezember, bei der SG Bernau-Berlin-Nord zu Gast (13 Uhr).

Die Chemnitzer (4-2) sind den Juniors (5-1) in der B-Hauptrundengruppe Ost dicht auf den Fersen. Das Hinspiel in Göttingen entschied das Team von Juniors-Headcoach Venelin Berov 87:78 für sich. Die Sachsen mussten sich in diese Saison nur noch Dresden geschlagen geben und gewannen zuletzt vier Spiele in Serie. „Wir erwarten ein sehr schweres Spiel gegen eine Mannschaft, die viel aggressiver agiert als zu Saisonbeginn und ihre Stärken ausspielt“, sagt Berov. „Wir müssen versuchen, eine perfekte Pick-and-Roll-Verteidigung zu spielen und die Spieler im Eins-gegen-eins vor uns zu halten. Außerdem müssen wir auf den Ball aufpassen, damit Chemnitz uns nicht zu falschen Entscheidungen zwingen kann. Wir freuen uns auf das Duell gegen eine sehr gut gecoachte Mannschaft.“

Youngsters-Gegner Bernau hat in der JBBL-Vorrunde zwei seiner vier Partien gewonnen – genauso viele wie die Göttinger. Während der Veilchen-Nachwuchs den Start in die JBBL-Relegation aufgrund von Braunschweiger Personalsorgen verschieben musste, trat die Spielgemeinschaft aus dem Berliner Norden an vergangenen Wochenende im Stadtduell gegen die SG ALBASS Berlin an und verlor 67:74. Bester Bernauer waren Philipp Hölsken (15 Punkte, 8 Rebounds) und Liam Gföller (11 Punkte, 4 Assists, 5 Steals). „Wir wollen gegen das erste der vier Berliner Teams in unserer Gruppe einen guten Start erwischen“, sagt Heinemann. „Wir müssen uns auf eine aggressive Verteidigung einstellen und uns ihrer Härte anpassen. Für uns ist eine gute Mischung aus Schnellangriffen und gut herausgespielten Würfen wichtig.“

Top-Partner
Copyright © 2024 BG Göttingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram