logo_bbtAm kommenden Sonntag, 24. April, geht es für das BBT Göttingen in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) nach einer Woche Pause in die Bundeshauptstadt nach Berlin. Empfangen wird das Team von BBT-Headcoach Dirk Altenbeck vom DBV Charlottenburg, der derzeit den zweiten Tabellenplatz belegt. Tip-off ist um 12 Uhr.

„In diesem Spiel geht es um die Tabellenspitze, dem Gewinner gehört die Krone der Relegationsrunde“, so BBT-Co-Trainer Guillermo Medina. Bei einer Niederlage und entsprechendem Ausgang der verbleibenden Partien könnte es aber auch noch passieren, dass das BBT bis auf den vierten Platz abrutscht.

Im Hinspiel gewannen die Göttinger in eigener Halle knapp 67:64. Grund für diesen Sieg war die ausgezeichnete Verteidigungsleistung der Leinestädter gegen die schnellen Guards der Berliner. „Wenn wir genauso verteidigen, wie wir es im Hinspiel getan haben, machen wir es den Charlottenburgern sehr schwer, das ist unser Ziel“, so Altenbeck. In der Vorrunde verloren die Göttinger beide Spiele gegen die Charlottenburger, was bedeutet, dass auch in diesem Punkt noch eine Rechnung offen ist, um die Bilanz am Ende auszugleichen.

geschrieben von Franziska Rien

Merken

Merken

Top-Partner
Copyright © 2024 BG Göttingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram