Kramer bleibt ein Veilchen

Dennis Kramer geht in seine vierte Veilchen-Saison. Bild: Swen Pförtner

17. Juli 2020 – Eine Konstante bleibt der BG Göttingen erhalten: Dennis Kramer geht auch in der Saison 2020/21 für den easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen auf Korbjagd. Der deutsche Center unterschrieb einen Einjahres-Vertrag mit der Option für die Veilchen diesen um zwei weitere Jahre zu verlängern. „Dennis hat seine Leistungen stabilisiert und unsere Erwartungen voll und ganz erfüllt“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen.

Der 28-jährige Kramer geht in seine vierte Spielzeit bei den Veilchen. In der vergangenen Saison absolvierte der Familienvater (zwei Söhne) vor der Corona bedingten Saison-Unterbrechung 21 Liga- und zwei Pokalspiele für die BG. Durchschnittlich kam der 2,09 Meter große Basketballer pro Partie auf rund 14 Minuten Spielzeit (5,7 Punkte/3,4 Rebounds). Kramer reiste mit den Göttingern auch zum easyCredit BBL Final-Turnier 2020, bei dem er in allen sechs Spielen in der Startaufstellung stand. Außerdem steigerte der BG-Profi seine Einsatzzeit in München auf durchschnittlich rund 17 Minuten (6,5 Punkte/4,7 Rebounds).

„Ich freue mich sehr, weiterhin für Göttingen zu spielen“, sagt Kramer. „Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl. Göttingen ist unser Zuhause geworden.“ Ursprünglich hatte die BG die Option, den Einjahres-Vertrag mit Kramer aus der vergangenen Spielzeit um eine weitere Saison zu verlängern. Die Göttinger nutzten diese aufgrund der Corona bedingten Saison-Unterbrechung und der damit verbundenen Unsicherheiten aber nicht. „Wir sind froh, dass wir uns mit Dennis nun auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten“, so Meinertshagen. „Wir schätzen, was wir an ihm haben.“

Kramer ist der zweite Spieler im Veilchen-Kader für die easyCredit BBL-Saison 2020/21, zu dem auch schon Marvin Omuvwie gehört. Vorerst nicht nach Göttingen zurückkehren werden Dylan Osetkowski (war von ratiopharm ulm ausgeliehen), Kevin Bryant (wechselt zu den Wiha Panthers Schwenningen in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA), Kyan Anderson (wechselt zum ungarischen Vertreter Falco KC Szombathely), Alex Ruoff (geht nach Japan), Bennet Hundt und Dominic Lockhart (beide folgen Johan Roijakkers nach Bamberg). „Wir wünschen den Sechsen alles Gute für ihre Zukunft“, sagt Meinertshagen.

Steckbrief
Name: Dennis Kramer
Geburtstag: 10.01.1992
Nationalität: GER
Größe: 209 cm
Gewicht: 110 kg
Position: Forward/Center
Letzte Vereine (von neu nach alt):
EWE Baskets Oldenburg (easyCredit BBL/Deutschland)
TBB Trier (easyCredit BBL/Deutschland)
Brose Bamberg (easyCredit BBL/Deutschland)
Bike-Café Messingschlager Baunach (2. Basketball-Bundesliga/Deutschland)
University of San Diego (NCAA/USA)