MagentaSport BBL Pokal: Veilchen spielen gegen Vechta, Gießen und Frankfurt

Bild: Ulf Duda

3. September 2020 – Die BG Göttingen trägt ihre MagentaSport BBL Pokal-Spiele im regionalen Qualifikationsturnier in Vechta aus. Der easyCredit Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen wurde am Donnerstagnachmittag vom deutschen Stabhochsprungmeister Bo Kanda Lita Baehre in die Gruppe B gelost. Neben Gastgeber RASTA Vechta sind zudem die JobStairs GIESSEN 46ers und die FRAPORT SKYLINERS Gegner der Veilchen.

„Wir haben sicherlich Glück gehabt, dass Oldenburg und Berlin in die andere Gruppe gelost wurden“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Viel mehr kann ich dazu aber nicht sagen, weil wir noch nicht wissen, wie stark die Teams sind – einschließlich uns selbst. Ich freue mich auf den Pokal, weil es ein schönes Format in Turnierform ist.“ Auch BG-Headcoach Roel Moors zeigte sich zufrieden mit der Auslosung: „Es hätte definitiv schlimmer kommen können.“ Der erste Spieltag wird am 17./18. Oktober ausgetragen. Am 24. und 25. Oktober folgen der zweite und der dritte Spieltag. Die Spielpaarungen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.