Veilchen dürfen die Sparkassen-Arena voll machen

Bild: Swen Pförtner

29. September 2021 – Für grandiose Stimmung haben rund 2.000 Zuschauer am vergangenen Sonntag in der Sparkassen-Arena gesorgt – ab sofort darf die Heimspielstätte der BG Göttingen endlich wieder voll ausgelastet werden. Das bedeutet, dass Dauerkarten-Besitzer bis auf Weiteres ihre Dauerkarten nutzen können und sich keine neuen Plätze einbuchen müssen. Der Einzelkarten-Vorverkauf für die easyCredit BBL-Partien gegen die Telekom Baskets Bonn (Samstag, 9. Oktober, 18 Uhr), die MHP RIESEN Ludwigsburg (Samstag, 16. Oktober, 18 Uhr) und die EWE Baskets Oldenburg (Sonntag, 31. Oktober, 15 Uhr) startet am Donnerstag, 30. September, um 12 Uhr. „Die Atmosphäre am Sonntag war fantastisch – das haben wir wirklich vermisst“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Jetzt hoffen wir, dass die Sparkassen-Arena gegen Bonn noch voller wird.“

Weiterhin gilt bei den Heimspielen der BG Göttingen die 2G-Regel (geimpft/genesen). Allerdings passen die Veilchen ihre Vorgaben der neuen Corona-Verordnung in Niedersachsen an, sodass Personen bis 18 Jahre nicht geimpft sein müssen und auch keinen Testnachweis benötigen. Kinder unter sechs Jahren kommen ohne Beschränkungen in die Arena. Ausnahmen gibt es auch für nicht impffähige Personen – diese benötigen einen medizinischen Nachweis und einen negativen Test. Die Maskenpflicht gilt nur noch für Plätze direkt am Spielfeldrand (FFP2-Maske).

Beim Spiel am Sonntag gegen Bamberg war der Großteil der Zuschauer frühzeitig da, sodass die Schlangen vor Spielbeginn abgearbeitet werden konnten und keiner die ersten Spielminuten verpasste. „Das hat wirklich sehr gut funktioniert – wir danken den Zuschauern für diese Disziplin“, lobt Meinertshagen. Vereinzelt hatten Zuschauer keinen Personalausweis dabei, sodass ihnen der Zutritt verwehrt wurde. Da der Einlass aufgrund der detaillierten Kontrollen der entsprechenden Nachweise auch bei den kommenden Spielen länger als gewöhnlich dauern wird, bittet die BG weiterhin alle Zuschauer mindestens eine Stunde vor Spielbeginn an der Sparkassen-Arena zu sein.

Tickets gibt es hier im Online-Ticketshop, in der BG-Geschäftsstelle im Sartorius Basketball Lab (Schützenplatz 2, Göttingen, dienstags und mittwochs von 10 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet), bei der Ticket-Hotline unter 0800-6050400 und den bekannten Karten-Vorverkaufsstellen.

Die wichtigsten Punkte des Sicherheits- und Hygienekonzepts im Überblick:

  • Verkauf von personalisierten Tickets (Name auf dem Personalausweis muss mit dem des Tickets übereinstimmen)
  • Zulassung nur von vollständig Geimpften und Genesenen (Nachweis erforderlich)
  • Ausnahmen sind nicht impffähige Zuschauer (benötigen einen medizinischen Nachweis, sowie einen zertifizierten Antigen-Schnelltest – nicht älter als 24 Stunden – oder PCR-Test – nicht älter als 48 Stunden) und Kinder von sechs bis 18 Jahren (benötigen nur einen Altersnachweis)
  • Kinder unter sechs Jahren werden ohne Nachweis zugelassen, benötigen aber ein Ticket
  • Desinfektionsstationen in der Sparkassen-Arena
  • Maskenpflicht nur noch auf Plätzen direkt am Spielfeldrand (FFP2-Maske)
  • Kinder unter sieben Jahren benötigen ein Kinder-Ticket