Bild: Christian Reinhard

30. März 2023 - Nach der erfolgreichen kontrollierten Sprengung der beiden Weltkriegsbomben an der Sparkassen-Arena kehrt bei den Abläufen für die Heimspiele der BG Göttingen wieder ein bisschen Normalität ein. Zwar gibt es weiterhin ein paar Einschränkungen bezüglich der Eingänge und der Parkplatzsituation auf dem Schützenplatz, die Räumlichkeiten an der Vorderseite der Arena werden aber wieder nutzbar sein. „Wir sind sehr froh, dass die Bombensprengungen so reibungslos abgelaufen ist, und können allen, die dafür gesorgt haben, gar nicht genug danken“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Das Wichtigste ist, dass wir die Sparkassen-Arena wieder nutzen können. Wir bitten unsere Fans weiterhin um Verständnis, dass noch nicht alles wieder komplett so läuft, wie in der vergangenen Saison.“ Die folgenden Dinge sind zu beachten:

Parkplätze: Der Schützenplatz kann als Parkplatz genutzt werden, nur ein kleiner Teil bleibt gesperrt.

Sperrung der Godehardstraße: Die Godehardstraße ist zwischen Berliner Straße und Hildebrandstraße voll gesperrt, sodass die Sparkassen-Arena aus Richtung Innenstand nicht über die Godehardstraße erreichbar ist. Es kann über den Maschmühlenweg und die Bahnhofsallee auf die Hildebrandstraße ausgewichen werden.

Eingänge: Die Zuschauer betreten die Sparkassen-Arena weiterhin über drei verschiedene Eingänge – zwei an der Nordseite (Vorderseite Richtung Schützenplatz), einer an der Südseite (Rückseite). Mit Blick vom Schützenplatz auf die Arena befindet sich der „neue Haupteingang“ mit der Kasse für Tickets und Einlass auf der rechten Seite (westlich). Einen weiteren Eingang gibt es links (östlich) an der Nordseite für Dauerkarten- und Tagesticket-Inhaber. Partner und Medienvertreter nutzen ab sofort wieder den gewohnten Eingang an der Südseite (Rückseite) der Sparkassen-Arena. Dieser ist nur von der Ostseite der Arena (Sportlereingang) entlang des Mühlengrabens erreichbar.

Speisen und Getränke: Das Catering für Zuschauer befindet sich ab sofort auch wieder im Foyer der Sparkassen-Arena. Weiterhin bestehen bleibt der Verkaufsstand im Innenraum an der Osttribüne sowie der Foodtruck von Reddersen vor der Arena (ebenfalls an der Nordseite in der Nähe des „neuen Haupteingangs“).

Fanshop: Der Fanshop-Stand befindet sich weiterhin im Innenraum rechts (mit Blick vom Spielfeld auf den Fanblock) neben der Badeparadies Eiswiese-Westtribüne.

Toiletten: Die Toiletten im Foyer sind für Zuschauer ab sofort wieder nutzbar. Weitere Toiletten befinden sich im Oberrang der Arena und sind über die Treppenhäuser an den beiden Eingängen an der Nordseite erreichbar.

Rollstuhlfahrer-Plätze: Das Podest für Rollstuhlfahrer wechselt zurück von der Ost- auf die Westseite der Arena vor die Badeparadies Eisweise-Westtribüne, da die Rollstuhlfahrer-Toilette im Foyer wieder nutzbar ist. Rollstuhlfahrer nutzen jetzt den „neuen Haupteingang“ an der Nordseite (mit Blick vom Schützenplatz auf die Arena rechts).

Top-Partner
Copyright © 2024 BG Göttingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram