logo_bbtNach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende geht es für die U16-Nachwuchsbasketballer des BBT Göttingen am kommenden Sonntag, 21. Februar, nach Jena. Der Tabellenletzte der Vorrundendivision Ost, Science City Jena, bittet ab 12.30 Uhr in der Spielhalle Sportgymnasium Jena zum Duell.

Mit einem guten Gefühl im Gepäck geht es für das Jugend Basketball Bundesliga-Team von Headcoach Dirk Altenbeck auf Auswärtsreise. „Wie auch schon letzte Woche kennen wir den Gegner nur aus Videomaterial. Unter der Woche herrschte gute Laune nach dem Sieg. Die Jungs wissen aber, dass es mit einem Sieg noch nicht getan ist“, so Altenbeck.

Die Gastgeber verloren am vergangenen Wochenende ihr erstes Relegationsspiel gegen den DBV Charlottenburg 64:86, was Jenas Headcoach Torsten Rothämel zu deutlich war. Er stellte im Anschluss eine klare Forderung an seine Spieler: „Wir müssen den Hintern hochbekommen, bedingungslos kämpfen und uns jeden Korb hart erarbeiten.“ Entsprechend haben sich die Göttinger Coaches auf die Begegnung eingestellt. „Wir müssen mit einer Trotzreaktion der Gastgeber rechnen, auf die wir unsere Jungs gut vorbereitet haben“, so Co-Trainer Guillermo Medina.

geschrieben von Franziska Rien

Merken

Merken

Top-Partner
Copyright © 2024 BG Göttingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram