Erster BG-Neuzugang: Larysz wechselt nach Göttingen

Lenny Larysz wechselt aus Würzburg nach Göttingen. Bild: s.Oliver Würzburg

Die BG Göttingen hat den ersten Neuzugang für die easyCredit Basketball Bundesliga-Saison 2017/18 verpflichtet. Lenny Larysz wechselt von der TG s.Oliver Würzburg (ProB Süd) in die Universitätsstadt an der Leine und erhält einen Einjahresvertrag. „Lenny hat eine sehr gute Größe für einen Aufbauspieler und für sein Alter schon einen guten Überblick auf dem Parkett“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers.

Der 19-jährige Aufbauspieler begann seine Basketball-Karriere in Hamburg, wo er das Nachwuchsprogramm des ProA-Ligisten Hamburg Towers durchlief. Von 2011 bis 2016 ging das Basketball-Talent für die Piraten Hamburg in der Jugend und Nachwuchs Basketball Bundesliga (JBBL/NBBL) auf Korbjagd. Parallel spielte Larysz zunächst in der 2. Regionalliga für die BC Hamburg Tigers. 2014 wechselte der 1,93 Meter große Basketballer in die ProB zum SC Rist Wedel, für den er bis 2016 auflief, und gehörte auch zum ProA-Kader der Hamburg Towers.

In der vergangenen Saison stand Larysz 22 Mal für Würzburg auf dem Parkett, das in der ersten Playoff-Runde der ProB Süd überraschend die Artland Dragons aus dem Meisterschaftsrennen warf. Im Schnitt erhielt der deutsche Guard rund 17 Minuten Spielzeit, in denen er 4,8 Punkte erzielte, 1,8 Rebounds holte und 2,0 Assists gab. „Genauso wie bei Joanic Grütter glaube ich, dass Lenny in unserem Programm den nächsten Schritt machen kann“, so Roijakkers.

Larysz ist der dritte Spieler im Roijakkers-Kader für die Saison 2017/18, zu dem schon Joanic Grüttner Bacoul und Darius Carter gehören.

Steckbrief
Name: Lenny Larysz
Geburtstag: 25.11.1997
Nationalität: GER
Größe: 193 cm
Gewicht: 78 kg
Position: Guard
Letzte Vereine (von neu nach alt):
TG s.Oliver Würzburg (Deutschland)
Hamburg Towers (Deutschland)
SC Rist Wedel (Deutschland)
Piraten Hamburg (Deutschland)
BC Hamburg Tigers (Deutschland)