Lasisi komplettiert Veilchen-Kader

Elias Lasisi (links mit Hagens Jonas Grof) absolvierte bereits zwei Testspiele für die Veilchen. Bild: Sabine Klar

21. August 2019 – Die BG Göttingen hat ihren letzten Kaderplatz besetzt: Elias Lasisi wechselt vom belgischen Meister Filou Oostende zum easyCredit Basketball-Bundesligisten aus Südniedersachsen und erhält einen Einjahresvertrag. „Elias hat uns im Training und in den Testspielen davon überzeugt, dass er die bestmögliche Option für uns ist“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers über den 27-jährigen belgischen Guard. „Er hat bereits Erfahrung in der Champions League gesammelt. Man sieht, dass er es versteht und die Fähigkeit besitzt, Basketball auf hohem Niveau zu spielen.“ Lasisi befindet sich bereits seit Anfang vergangener Woche in Göttingen, nahm am Training teil und absolvierte die ersten beiden Testspiele mit den Veilchen, aus denen er jeweils als Topscorer hervorging.

Der Belgier wuchs in Leuven auf, wo er seine professionelle Basketball-Karriere begann. In der Saison 2011/12 lief er zum ersten Mal für seinen Heimatklub, die Leuven Bears, in der ersten Liga auf. In den darauffolgenden Spielzeiten entwickelte der Guard sich dort zum Leistungsträger und wechselte 2015 zum belgischen Konkurrenten Limburg United. Dort blieb Lasisi auch in der folgenden Saison, schloss sich allerdings im Februar 2017 dem französischen Erstligisten Le Portel an. Im Sommer 2017 entschied sich der Belgier, in sein Heimatland zurückzukehren und unterschrieb einen Vertrag beim BC Oostende.

In den vergangenen beiden Spielzeiten lief Lasisi nicht nur in der belgischen Liga, sondern auch in der Basketball Champions League auf. Vergangene Saison erzielte er dort in 14 Spielen (rund 22 Minuten Einsatzzeit pro Partie) im Schnitt 7,2 Punkte (42 Prozent Dreier-Trefferquote), holte 1,9 Rebounds und gab 1,9 Assists. In der belgischen Liga absolvierte der BG-Neuzugang in der vergangenen Saison 36 Partien (22 Minuten Einsatzzeit/10,0 Punkte/2,2 Rebounds/1,9 Assists). Der Belgier stand in allen acht Playoff-Spielen auf dem Parkett und trug mit durchschnittlich 10,3 Punkten (46 Prozent Dreier-Trefferquote) entscheidend zum Meistertitel der Nordseestädter bei.

Lasisi ist der vierzehnte und vorerst letzte Spieler im Veilchen-Kader für die easyCredit BBL-Saison 2019/20, zu dem auch Terry Allen, Kyan Anderson, Mihajlo Andric, Kevin Bryant, Darius Carter, Bennet Hundt, Dennis Kramer, Dominic Lockhart, Daniel Loh, Mathis Mönninghoff, Marvin Omuvwie, Dolf Veltman und Zane Waterman gehören.

Steckbrief
Name: Elias Lasisi
Geburtstag: 09.01.1992
Nationalität: BEL
Größe: 191 cm
Gewicht: 85 kg
Position: Guard
Vorigen Stationen (von neu nach alt):
BC Oostende (Euromillions League, Belgien)
Le Portel (Pro A, Frankreich)
Limburg United (Euromillions League, Belgien)
Leuven Bears (Euromillions League, Belgien)