Sartorius Juniors und Youngsters auf Auswärtstour

22. Oktober 2021 – Die beiden Nachwuchsteams der BG Göttingen sind am Wochenende in fremden Hallen gefordert. Für die Sartorius Juniors geht es in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) am Sonntag, 24. Oktober, zu den Baskets Juniors Oldenburg (Tip-off: 14 Uhr, live auf Sporttotal). Die Sartorius Youngsters treten in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) ebenfalls am Sonntag, 24. Oktober, ab 11 Uhr beim souveränen Tabellenführer Metropol YoungStars an.

Ebenso wie die Juniors von Headcoach Venelin Berov sind die Oldenburger mit einem Sieg und einer Niederlage in die NBBL-Saison gestartet. Am vergangenen Wochenende mussten sich die Nordwestdeutschen der SG Junior Löwen Braunschweig 58:83 geschlagen geben. Bester Oldenburger war Tin Udovicic, der 19 Punkte erzielte, 14 Rebounds holte und sieben Assists gab, aber auch 40 Minuten durchspielte. „Wir wissen, dass wir in Oldenburg auf eine sehr physische und uns körperlich überlegene Mannschaft treffen“, sagt Berov. „Das bedeutet, dass man ein bisschen mehr investieren muss, beispielsweise in punkto Rebounds, und dass man gute Entscheidungen in der Offensive treffen muss. Wir sind spritziger und schneller auf den Beinen – diese Stärke wollen wir ausspielen.“ Weiterhin wollen sich die Juniors aber hauptsächlich auf ihre Weiterentwicklung fokussieren und in jedem Spiel Entwicklungsschritte machen.

Auf die Youngsters von Headcoach Marjo Heinemann wartet ein starker Gegner. Die YoungStars haben ihre ersten drei Saisonspiele souverän gewonnen. Im Schnitt erzielt das JBBL-Team rund 120 Punkte pro Partie und lässt nur 62 Zähler zu. Die Göttinger müssen dezimiert beim Tabellenführer der Vorrundengruppe 2 antreten, sodass es noch schwerer für die Heinemann-Truppe wird. „Wir werden trotzdem versuchen, auch in so einem ungleichen Duell Trainingsinhalte umzusetzen“, sagt der JBBL-Trainer.