Veilchen besiegen Hamburg

Penny Williams erzielte gegen Hamburg 13 Punkte und war damit zweitbester BG-Scorer. Bild: Swen Pförtner

30. August 2018 – Die BG Göttingen hat im dritten Vorbereitungsspiel auf die easyCredit Basketball Bundesliga-Saison 2018/19 den zweiten Sieg geholt. Am Donnerstagabend gewann die Mannschaft von BG-Headcoach Johan Roijakkers die nicht-öffentliche Partie im Göttinger Basketball-Zentrum gegen den ProA-Ligisten Hamburg Towers 84:61 (31:34). Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit steigerten sich die Veilchen in der zweiten Hälfte deutlich und setzten sich nach einem 19:6-Lauf im dritten Abschnitt erstmals zweistellig ab (50:40). Die etwas müde wirkenden Hanseaten hatten am Ende nichts mehr hinzuzusetzen, sodass die Südniedersachsen das Spiel deutlich für sich entschieden. „Wir hatten heute einige sehr gute Phasen, in denen wir viele Stopps hintereinander hatten“, sagte Roijakkers. „Dann haben wir aber auch wieder ein paar Körbe in Folge kassiert. Im Moment geht es darum, dass die Spieler ihre Rollen finden.“

BG Göttingen – Hamburg Towers 84:61 (31:34)

Die Viertel im Überblick: 18:22, 13:12, 28:13, 25:14

BG Göttingen: Coggins (11 Punkte/3 Dreier), Lockhart, Kramer (6), Williams (13/3), Carter (12, 7 Rebounds), Andric (8/1), Mönninghoff (2), Stockton (16/2, 7 Assists), Larysz (n.e.), Willis (8/2, 7 Rebounds), Haukohl (8), Grüttner Bacoul (n.e.).